HINTERGRUND

Ein einzigartiger Service in Europa

In den letzten Jahren wurden eine ganze Reihe schwerwiegender Vorfälle in verschiedenen Bereichen der Lebensmittelindustrie, sowohl in Europa als auch in den USA, festgestellt. Die Überwachungsinstitutionen, die für die Nahrungsmittelsicherheit verantwortlich sind, bestimmen daher regelmäßig den aktuellen Stand der potenziellen Kontaminationsrisiken, die immer häufiger zu Rückrufaktionen für die betroffenen Produkte führen.

Es gibt heute mehrere Technologien, die zur Entbakterisierung eingesetzt werden. Die meisten werden in Verfahren eingesetzt, bei denen ein Teil der organoleptischen oder geschmacklichen Qualitäten oder selbst der antioxidantischen Wirkungen verloren gehen und bei denen die Produkte verschiedenste Veränderungen erfahren.

Das Verfahren von Steripure nutzt Temperaturen, die relativ niedriger sind und die behandelten Produkte nicht verändern, wobei die bakterielle Flora um 5 bzw. 6 Log-Stufen vermindert wird. Zerbrechliche Produkte wie z.B. ungeschälte Mandeln werden statisch in einer Batch-Bearbeitung behandelt.

Die Besonderheiten und spezifischen Vorteile des Verfahrens von Steripure machen es zu einer Referenzlösung für die Entbakterisierung in Europa.enjeux

Kontakt